Feuchtemessgerät CMM 100

Produktübersicht

Feuchtemessgerät CMM 100

CMM 100

Optimieren Sie die Ernte, Trocknung und Lagerung entsprechend dem aktuellen Feuchtegehalt. Sparen Sie Kosten durch verringerten Energieaufwand für Trocknung, Kühlung und Belüftung! Durch eine gezielte Zuordnung von Chargen, Anhänger- und Bunkerladungen zu Lagerplätzen können ebenfalls Energiekosten eingespart werden.

Das CMM 100 (Combine Moisture Meter) ermöglicht die kontinuierliche und dynamische Feuchte- und Temperaturmessung des Erntegutes beim Mähdrusch. Der temperaturkompensierte Feuchtegehalt im gesamten Gutstrom in den Korntank wird kontinuierlich erfasst.

Der CMM 100 kann auf allen Mähdreschern nachgerüstet werden. Er kann einfach selber installiert werden. Der Feuchtesensor wird in die Zugangsklappe bzw. das Aussenrohr der Korntankbefüllschnecke eingebaut.

Das Gerät ist für die sechs Fruchtarten Weizen, Gerste, Hafer, Raps, Bohnen und Mais vorkalibriert. Eine Feinkalibrierung für die voreingestellten Fruchtarten sowie die Kalibrierung für weitere Fruchtarten ist möglich.

Details

Arbeitsprinzip

Die Feuchtemessung des CMM 100 beruht auf einem kapazitiven Messprinzip. Mittels des Sensorelements, über das der Gutstrom hinweg streicht, wird ein elektrisches Feld im Gutstrom aufgebaut. Hierdurch werden die dielektrischen Eigenschaften des Korns und dessen Temperatur gemessen. Die dielektrischen Eigenschaften des Korns sind primär durch dessen Wassergehalt bestimmt. Mittels einer - speziell für die jeweilige Fruchtart in umfangreichen Praxisversuchen - ermittelten Kalibrierfunktion wird der Feuchtegehalt berechnet und entsprechend der Temperatur kompensiert.
Der Feuchtesensor wird mit universellen Halterungen im Korntank eingebaut. Die Elevatorpaddel fördern das Erntegut über den Sensor. Dessen Feuchtegehalt wird kontinuierlich am ganzen Korn gemessen. Der jeweils aktuelle temperaturkompensierte Feuchtegehalt wird auf der Haupteinheit in der Kabine angezeigt.

Wenn der Feuchtegehalt einen voreingestellten Schwellwert überschreitet, ertönt ein akustisches Signal und die Anzeige blinkt, um den Fahrer auf die aktuellen Bedingungen aufmerksam zu machen. Optional ist ein zusätzlicher externer besonders lauter Alarmgeber verfügbar.

Technische Daten

Technische Daten

Anzeige LCD Zeichen mit LED Hintergrundbeleuchtung
Arbeitsspannung 10-30 V DC
Temperaturbereich -30° bis +50° C
Schutzklassen Haupteinheit IP67
Externe Sensoren IP65
Voller EMV Schutz
Gewährleistung 2 Jahre

Bildergalerie